Theodor Eichberger (1835-1917)


⌂ Home > Bildhauer > Vereinigungen:

Bildhauer-Vereinigungen

In den 1870er Jahren war Theodor Eichberger Mitglied im Verein der Mainzer Bildhauer-Principale und in den 80er Jahren im Mainzer Bildhauer-Club.

Es sind mehrere Drucke erhalten, die Gedichte Th. Eichbergers anlässlich diverser Stiftungsfeste dieser beiden Vereinigungen enthalten.

Der Mainzer Bildhauer-Club nannte sich auch "Gauverein der Bildhauer in Mainz". In Th. Eichbergers Nachlass existiert ein Exemplar der Zeitschrift für Plastik. Organ der Bildhauer Deutschlands und Österreichs. Auf der Rückseite dieser Zeitschrift ist unter den Anzeigen verschiedener "Gauvereine der Bildhauer" auch die des Mainzer Vereins zu finden:

Anzeige aus der Zeitschrift für Plastik
Anzeige aus der Zeitschrift für Plastik

Demgemäß befand sich das Vereinslokal des Mainzer Bildhauer-Clubs im Restaurant "Zum goldenen Ross" in der Großen Bleiche 47, wo der Verein jeden Samstag tagte. Arbeit vermittelte den Mainzer Bildhauern übrigens Herr Ad. Rudolph in der Zanggasse 12, täglich in der Mittagszeit zwischen 12 Uhr und 12:30.

Anzeige aus: Zeitschrift für Plastik. Organ der Bildhauer Deutschlands und Österreichs. Nr. 5, 1882, II Jg. Hg. Ludwig Bretschneider u.a. Wien: Wilhelm Köhler.


Seitenanfang
Portrait| Dichter| Humorist| Bildhauer
Sitemap| Suche| Kontakt
Mainzer Sand Max Ginner M.U.L.E.