Theodor Eichberger (1835-1917)


⌂ Home > Humorist > Carneval > Werk > 1883:

Kein Damenchor!

 
Melod: Ich bin der kleine Postillon.

1.

Ade, Du schöner Damenflor!
Ade, geplanter Damenchor!
- Halli hallo! - Ach im Verein
"Es hat nicht sollen sein."

2.

"Es wär' so schön gewesen" - oh!
Und mancher war schon herzlich froh,
- Halli hallo! - wie es Galette 1
Hat vorgebracht so nett.

3.

Die jungen Herrn war'n gleich dabei!
Den ält'ren war's nicht einerlei
- Halli hallo! - und zwar aus Lieb'
Zum "männlichen" Princip.

4.

Sie sprachen: "Wär'n statt Notenköpf',
Zu schauen holde Lockenköpf',
- Halli hallo! - recht jammervoll
Säng' mancher dann nur Moll!"

5.

Die Jüng'ren drauf: "Bewilligt's nur,
Ihr singt ja auch nicht immer Dur!
- Halli hallo! - Lasst uns den Spass
Und bleibt bei Eurem Bass."

6.

"Ja ja", da mancher Ält're sprach,
"Es gehen dann den Damen nach
- Halli hallo! - die jungen Herrn;
Das thun sie gar zu gern!

7.

Sie führen dass sich Gott erbarm',
Die Damen nach der Prob' per Arm
- Halli hallo! - nach Haus
Und bleiben uns dann aus."

8.

Vorwitzig dann ein Junger fragt:
Thun denn nicht manchmal, wie man sagt,
- Halli hallo! - die alten Herrn
Auch so etwas noch gern?"

9.

Doch der Senioren Mehrzahl spricht:
"Nein, nein, wir thun es wirklich nicht;
- Halli hallo! - von Damen frei
Bleibt uns're Singerei!"

10.

Darum ade, o Damenflor!
Ade, geplanter Damenchor!
- Halli hallo! - Ach im Verein
"Es hat nicht sollen sein!"

1  Herr Galette organisierte die Carnevalssitzungen des Offenbacher Sängervereins.

Theodor Eichberger: Kein Damenchor!
Programmheft des humoristischen Herrenabends des Sängervereins, Fastnacht 1883.


Seitenanfang
Portrait| Dichter| Humorist| Bildhauer
Sitemap| Suche| Kontakt
Mainzer Sand Max Ginner M.U.L.E.