Theodor Eichberger (1835-1917)


⌂ Home > Humorist > Zeitschriften > Moguntia:

Beiträge unter "Schnitzspähne"

Aufstellung der von Th. Eichberger verfassten Glossen unter der Rubrik 'Schnitzspähne' im Unterhaltungsblatt 'Moguntia' zum Neuen Mainzer Anzeiger in den Jahren 1874 und 1875. Daneben hat Th. Eichberger auch langere Gedichte in der Moguntia veröffenticht.

 

Heft Nr.

Titel

1874

Moguntia

29/1874

[Reiche Stadt]

Moguntia

29/1874

[Abfallbeseitigung in Mainz]

Moguntia

30/1874

[Kosten der Stadterweiterung]

Moguntia

30/1874

[Das Reichsmilitärgesetz]

Moguntia

31/1874

[Der Friede, die Kanonen und die Steuern]

Moguntia

32/1874

[Verfall der Denkmäler]

Moguntia

33/1874

[Die Ludwigsbahn am Fischtor]

Moguntia

33/1874

[Briganten-Denkmal]

Moguntia

34/1874

[Erhöhung des Schulgeldes]

Moguntia

34/1874

[Reporter-Spaziergang]

Moguntia

35/1874

[Darmstädter Regierungstheater]

Moguntia

36/1874

[Die Fürstenberger Hof Ruine]

Moguntia

37/1874

[Federkrieg]

Moguntia

38/1874

[Die Eisenbahn bleibt für sich]

Moguntia

38/1874

[Platz im Rhein]

Moguntia

39/1874

[Brüsseler Konferenz 1874]

Moguntia

40/1874

[Der Triller]

 

1875

Moguntia

3/1875

[Der Stadthausbau]

Moguntia

19/1875

An Lottchen

Moguntia

27/1875

[Städtische Auftragsvergabe]

Moguntia

28/1875

[Der Weinmarkt]

Moguntia

28/1875

[Milch der frommen Denkart]

Moguntia

29/1875

[Bismarck]

Moguntia

31/1875

[Die Dürre, die Kaiserglocke und die Heringe]

Moguntia

31/1875

[Kleines Gebröte]

Moguntia

33/1875

[Der neue Dampfkran hebt alles]

Moguntia

33/1875

[Skandale in der Tagespresse]

Moguntia

34/1875

Pfingstwunder

Moguntia

35/1875

[Zu viele gebratene Eier]

Moguntia

35/1875

[Stadt in der Kreide]

Moguntia

36/1875

[Die Wassermänner]

Moguntia

46/1875

[Der keusche Jüngling im Gartenfeld]

Moguntia

52/1875

[Umführung der Eisenbahntrasse]



Seitenanfang
Portrait| Dichter| Humorist| Bildhauer
Sitemap| Suche| Kontakt
Mainzer Sand Max Ginner M.U.L.E.