Theodor Eichberger (1835-1917)


⌂ Home > Humorist > Carneval > Werk > 1890:

Fastnacht 1890

Auch 1890 verfasste Th. Eichberger das Eröffnungsspiel für den Mainzer Carneval-Verein nach einer Idee des Präsidenten Dr. Zuckmayer.

In der Fremden-Sitzung am 9. Februar 1890 hielt er seinen Vortrag Ideen über Frauenemancipation. Diesen Vortrag wiederholte Dr. Zuckmayer "im Blumenkübel als voll aufgeblühte Rose" auf der zweiten Damensitzung am 11. Februar. 1

Mit dem 1. Januar 1890 erschien eine neue Fastnachtszeitung: Die "Neuen Mainzer Humoristischen Blätter". Nach dem plötzlichen Tod des Herausgebers der "Mainzer Humoristischen Blätter", Wendelin Weiler, im Oktober 1889, ließ der Verleger Theobald Thon das Blatt noch einmal von Januar bis März 1890 erscheinen. Thons Unterfangen fand Unterstützung bei den Mainzer Humoristen. Auch Th. Eichberger beteiligte sich mit einer Reihe von Beiträgen:

1   Mainzer Nachrichten Nr. 37 vom 13. Februar 1890



Portrait| Dichter| Humorist| Bildhauer
Sitemap| Suche| Kontakt
Mainzer Sand Max Ginner M.U.L.E.